Werkstatt für kollegiale Führung
Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen

In diesem dreitägigen Workshop erhalten Sie Gelegenheit, die wichtigsten systemischen Grundlagen kennen und praktizieren zu lernen, die bei der Begleitung von Organisations­entwicklungs­prozessen relevant sind, vor allem im Kontext kollegialer Führungs- und Organsiationsprinzipien.

Der Workshop bietet Gelegenheit, grundlegende Coachingkompetenzen zu erproben, zu üben und dabei die Wirkung und Wirksamkeit der eigenen Person zu reflektieren. Er ersetzt keine umfassende mehrmonatige systemische Coaching- oder OE-Ausbildung, bildet aber ein Fundament.

Er dient auch zur Auffrischung vorhandener Coaching-Kompetenzen, der Verknüpfung mit dem Kontext kollegialer Führung und den Anschluss an unser Haltungsverständnis.

Agilen Coaches (aus dem IT-Kontext) mit unvollständigen systemischen Grundlagen und Erfahrungen ermöglicht dieser Workshop den sprachlichen und konzeptuellen Anschluss an die Denk- und Haltungsmodelle des systemischen Coachings. Beratern mit einer Vielzahl an Einzelqualifikationen hilft dieser Workshop bei der Verknüpfung und Konvergenz mit systemischen Begrifflichkeiten und Konzepten.

Nächste Termine

Zeitraum Ort   Verfügbare Plätze und Preise* Anmeldung
Neue Termine in Vorbereitung.

*Nettopreis pro Teilnehmer zzgl. MwSt. (in Klammern Bruttopreis inkl. MwSt.). Arbeitsmaterialien und Workshop-Getränke sind im Preis enthalten.

Inhalte

  • Der systemisch-konstruktivistische Ansatz
  • Die systemische Haltung im Coaching
  • Was bedeutet dies für eine kollegial geführte Organisationsentwicklung?
  • Notwendige Coaching-Kompetenzen
  • Unterscheidung Coaching, Beratung und Mischformen
  • Typischer Ablauf eines Coachingprozesses
  • Kraftvolle Zielformulierungen erarbeiten
  • Die Lösungsreife im Gegenüber unterstützen
  • Kliententypen unterscheiden und ‚abholen‘ (echter Coachee, Klagender, Besucher, Co-Coach)
  • Wichtige kommunikative Grundlagen
  • Fragetechniken, wirksame Fragen
  • Retrospektiven moderieren und begleiten
  • Aktives Zuhören
  • Selbstreflexion (eigener Muster)
  • Feedback geben und nehmen

Zielgruppe

Diese Ausbildung richtet sich rollenübergreifend an Unternehmer, Berater, interne Coaches und alle anderen Organisationsmitglieder.

Rahmendaten

Workshopzeiten
Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr, außer: Beginn am 1. Tag um 09:30 Uhr, Ende am letzten Tag um 16:30 Uhr. Zusätzlich individuelle Arbeit in Kleingruppen außerhalb der Workshopzeiten.

Fristen und Geschäftsbedingungen
Die formale Abwicklung dieses Angebot läuft über unseren Kooperationspartner next U an. Bei weniger als sechs angemeldeten Teilnehmerinnen sagen wir die Veranstaltung 18 Tage vor Beginn ab. Die Rechnung geht Ihnen 18 Tage vor der Veranstaltung zu, die Zahlung muss spätestens drei Werktage vor Veranstaltungbeginn eingehen. Desweiteren gelten die Geschäftsbedingungen unseres Kooperationspartners.

Enthaltene Leistungen
Im Preis enthalten sind Tagungsgetränke und Arbeitsmaterialien. Der Workshop wird betreut von zwei Trainern (Claudia Schröder, Marion Guérin oder Bernd Oestereich).